Diagnosen Augenscreening:

Diagnosen Augenscreening 6 Faktoren können ermittelt werden!

Es ist sehr wichtig, auf das Augenscreening aufmerksam zu machen. Bei einem Sehtest wird das Sehvermögen der Augen geprüft. Da der angeführte Test für Kinder- und Augenärzte, Internisten und Ärzte für Allgemeinmedizin, zur Früherkennung von Augenveränderungen leicht durchzuführen ist, sodass frühzeitig Diagnosen einer Augenveränderung ermöglicht wird.

Diagnosen: 6 verschiedene Faktoren können ermittelt werden.

Grund für einen Sehtest sind zum Beispiel arbeitsmedizinische Untersuchungen, Vorsorgeuntersuchungen oder ein konkreter Verdacht auf eine Erkrankung. Lesen Sie hier alles über den Sehtest und die verschiedenen Testverfahren.

Was ist ein Sehtest?

Ein Sehtest dient der Überprüfung des Sehvermögens der Augen. Je nachdem, was getestet werden soll, ermöglichen verschiedene Untersuchungsverfahren einen Sehtest. Optiker, Kinder- und Augenärzte, Internisten und Ärzte für Allgemeinmedizin, sind dabei in den meisten Fällen diejenigen, die einen Sehtest durchführen.

Sehtest bei Kindern

Kinder haben in der Regel ein hervorragendes Erinnerungsvermögen und können sich Bilder rasch einprägen. So schön diese Fähigkeit auch ist, so schwierig macht sie den Sehtest. Kinder sind häufig in der Lage, Sehschwächen zu tarnen, indem sie die Bilder auf den Sehtafeln erraten. Daher sind Sehtafeln mit typischen „Kinderbildern“ wie Tiere,  Autos oder Kleidungsstücke für den Sehtest bei Kindern nicht geeignet.

Viele Sehtests erfordern, dass ein Auge abgedeckt wird, damit die Augen getrennt untersucht werden können. Kinder versuchen häufig, durch die Finger hindurch mit beiden Augen auf die Sehtafeln zu schauen. Dann wird eine einseitige Sehschwäche durch das gesunde Auge ausgeglichen und bleibt unentdeckt. Um das zu vermeiden, bittet der Arzt häufig die Eltern, mit der Hand ein Auge ihres Kindes abzudecken. Noch sicherer ist es, für den Sehtest ein Auge mit einem Augenpflaster abzukleben.

  • In nur wenigen Sekunden, und während der Patient sitzen kann, macht der Spot Vision Screener eine Serie von Aufnahmen des Patientenauges, ähnlich wie mit einer Kamera. Pupillenerweiternde Tropfen oder andere Medikamente sind NICHT notwendig.
  • Blinkende LED-Lichter und animierende Geräusche bringen auch sehr kleine Kinder dazu, in die Richtung des Spot Vision Screener zu schauen.
  • Die Ergebnisse des Augenscreenings, einschließlich eines individuellen Patientenberichts, stehen sofort nach dem Test zur Verfügung
  • Der Bericht zeigt an, ob Messwerte außerhalb des normalen Bereichs liegen und ob eine vollständige Augenuntersuchung beim Augenfacharzt empfohlen wird.
  • Durch die einfache Handhabung kann jeder Mitarbeiter das Gerät nach minimaler Einarbeitung erfolgreich bedienen.
  • Lichtsignale und Geräusche lenken die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Untersuchung
  • WiFi-fähig für bequemes drahtloses Drucken und Exportieren von Daten.
 

Bitte anklicken ……

Myopie-Kurzsichtigkeit spot-vision-screener.de

Myopie

Die Myopie kommt schleichend und tritt meistens in der Jugend auf. Wer kurzsichtig ist, sieht Gegenstände in der Ferne nur mit Mühe und unklar, in die Nähe – also auf kurze Entfernungen – sieht man jedoch problemlos. Und keine Angst, kurzsichtig zu sein ist keine Krankheit, sondern lediglich eine funktionale Beeinträchtigung der Augen. Heutzutage lässt sich diese problemlos mit optischen Hilfsmitteln beheben. Alternativ auch mit einer Augenoperation.

Hyperophie-Weitsichtigkeit

Hyperophie

Weitsichtigkeit auch Hyperophie oder Übersichtigkeit bezeichnet ist eine Fehlsichtigkeit bei der Menschen Objekte in der Nähe unscharf sehen. Beispielsweise werden die Zeilen beim Lesen einer Zeitung oder eines Buches nur noch verschwommen wahrgenommen. Oftmals halten weitsichtige Personen Bücher oder Zeitschriften daher mit gestrecktem Arm weg, um die Zeilen genauer sehen zu können. In die Ferne sehen weitsichtige Personen jedoch problemlos.

spot-vision-screener.de Anisometropie-ungleiche refraktive Kraft

Anisometropie

Der Zustand der Ungleichsichtigkeit bedeutet für das menschliche Gehirn eine große Belastung, denn der Sehnerv muss sowohl scharfe als auch unscharfe Bilder weitergeben. Nahe Gegenstände werden von dem kurzsichtigen Auge scharf, von dem weitsichtigen Auge unscharf gesehen. Handelt es sich um Gegenstände in der Ferne, ist das Gegenteil der Fall. Bei einer Anisometropie ungleiche refraktive Kraft, unterscheiden sich die beiden Bilder je nach Ausprägung sehr deutlich.

spot-vision-screener.de Astigmatismus Stabsichtigkeit

Astigmatismus

Umgangssprachlich wird fast ausschließlich von Hornhautverkrümmung gesprochen. Die fachlich korrekte Bezeichnung ist jedoch Astigmatismus, da die Hornhautverkrümmung lediglich die häufigste Ursache für diese Fehlsichtigkeit ist. In seltenen Fällen kann auch eine Verkrümmung der Augenlinse oder des Augenhintergrunds Ursache für einen Astigmatismus sein. Die in das Auge einfallenden Lichtstrahlen werden aufgrund der Hornhautverkrümmung nicht wie bei Normalsichtigen in einem Punkt auf der Netzhaut gebündelt, sondern strich- oder stabförmig.

spot-vision-screener.de Stabismus Schielen

Strabismus

Fixiert ein Augenpaar einen Gegenstand und bildet ihn auf korrespondierenden Netzhautstellen ab, gelingt es dem Gehirn, die beiden Seheindrücke zu einem dreidimensionalen Bild zu fusionieren. Findet die Abbildung in den nur wenig außerhalb dieser Netzhautstellen liegenden Panum-Bereichen ab, verschmelzen die Bilder meist ebenfalls zu einem einzigen Bild und machen dann gleichfalls räumliches Sehen möglich.

spot-vision-screener.de Anisokorie-Unterschiedliche Pupillengröße

Anisokorie

Unter Anisokorie, unterschiedliche Pupillengrössen versteht man eine Pupillenfunktionsstörung mit ungleichen Pupillendurchmesser beider Augen. Auslöser einer Anisokorie ist eine Störung der Signalübertragung vom Gehirn zu den Muskeln, die die Pupillenreaktion steuern.

Spot Vision Screener Diagnosen Augenscreening!

Diagnosen 6 Faktoren können ermittelt werden
Diagnosen 6 Faktoren können ermittelt werden
Diagnosen 6 Faktoren können ermittelt werden
Diagnosen 6 Faktoren können ermittelt werden
Diagnosen 6 Faktoren können ermittelt werden