Spot Vision Screener für Augenärzte. Der Augen-Sehtest!

Das ist eine aktuelles Bild über 6 Risikofaktoren

Der Augen-Sehtest. Spot™ Vision Screener für Augenärzte, ist ein tragbares Handgerät, mit dem Sehstörungen bei Kindern ab einem Alter von 6 Monaten bis hin zu Erwachsenen schnell und einfach erkannt werden. Spot™ Vision Screener für Augenärzte überprüft bei einem angenehmen Abstand von einem Meter beide Augen gleichzeitig. Das Touchscreen-Display ermöglicht One-Touch-Aktivierung, einfache Eingabe und Management von Patientendaten und problemlose Konfiguration für Augenscreening-Applikationen. Folgend Informationen für den Augenarzt.

  • Spot™ unterstützt die AAP-Richtlinien für die Augenuntersuchungen zur Früherkennung amblyoptischer Risikofaktoren.
  • Durch die einfache Handhabung kann jeder Mitarbeiter das Gerät nach minimaler Einarbeitung erfolgreich bedienen.
  • Lichtsignale und Geräusche lenken die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Untersuchung
  • WiFi-fähig für bequemes drahtloses Drucken und Exportieren der Daten

Übersicht Spot Vision Screener, der Augen-Sehtest für Augenärzte, Displayanzeigen!

datenanzeige Sehtest

Begriffsverzeichnis

  • Pupillenabstand (PD)
    Distanz der Pupillenmittelpunkte beider Augen
  • Zylinder Konvention +/-
    Es gibt zwei unterschiedliche Konventionen, um die Zylinderwerte anzugeben
    • Puls-Zylinder Notierung
    • Minus-Zylinder Notierung
  • Komplette Reflaktion
    beinhaltet Sphären(SE/DS), Zylinder(DC), Achsen(Axis)
    • Sphärisches Äquivalent (SE)
      Summe der Dioptrie Sphäre und halber Zylinder
    • Dioptrie Sphäre (DS)
      Es gibt zwei unterschiedliche Konventionen, um die Zylinderwerte anzugeben
    • Dioptrie Zylinder (DC)
      misst die Form der Hornhaut
    • Achsen (Axis)
      Messbereich für Astigmatismus Hornhautverkrümmung
    • Achsen (Axis)
      Messbereich für Astigmatismus Hornhautverkrümmung
    • OD (oculus dexter) Rechtes Auge
    • OS (oculus sinister) Linkes Auge

Die Möglichkeiten ausgedruckter Ergebnisberichte!

Spot Vision Screener ergebnisbericht-ausgedruckt
  • DIN A4 Druck auf jeden handelsüblichen Laser- oder Tintendrucker möglich.
Spot Vision Screener ausgedruckter-ergebnisbericht
  • Benötigt einen Brother QL-720NW Labeldrucker, wie in der Gebrauchs-anweisung beschrieben.

Ausgewertete Diagnosen-Messungen!

Spot Vision Screener normales-ergebnis

Augenscreening im Normalbereich.

Spot Vision Screener Myopsie Kurzsichtigkeit

Myopie (Kurzsichtigkeit)

In Deutschland sind etwa 25 % der Bevölkerung von Kurzsichtigkeit betroffen, Tendenz steigend. In Europa liegt der Anteil kurzsichtiger Jugendlicher mittlerweile bei knapp 50 %.

Quellen: Fehlsichtigkeiten Berufsverband der Augenärzte Deutschlands, abgerufen am 5. Februar 2018.

Hyperophie

Hyperophie (Weitsichtigkeit)

Wer eine Weitsichtigkeit hat, kann bei entspanntem Auge alles nur unscharf sehen. Beim Blick in die Ferne kann das Auge eines jungen Menschen diese Fehlsichtigkeit ausgleichen. Bei nahen Objekten gelingt dies weniger gut.  In der Regel macht sich diese Sehschwäche nur bei stärkerer Ausprägung oder im höheren Alter bemerkbar.

Anisometropie

Anisometropie (ungleiche refraktive Kraft)

Bei einer Anisometropie sind die Augen unterschiedlich fehlsichtig – das rechte und das linke Auge können sich sowohl hinsichtlich der Art der Fehlsichtigkeit als auch in deren Ausmaß unterscheiden. So kann beispielsweise das eine Auge weit- und das andere Auge kurzsichtig sein. Möglich ist auch, dass das eine nur schwach, das andere Auge jedoch sehr stark weitsichtig ist.

Astigmatismus

Astigmatismus (Hornhautverkrümmung)

Wenn man sowohl in der Nähe als auch in der Ferne nur unscharf sieht, ist dafür möglicherweise ein Astigmatismus verantwortlich (Hornhautverkrümmung, Stabsichtigkeit): Dann kann das Auge einfallende Lichtstrahlen nicht in einem Punkt auf der Netzhaut bündeln, sodass die Betroffenen punktförmige Objekte als verschwommene Linie wahrnehmen.

Spot™ Vision Screener Ergebnis Strabismus Schielen

Strabismus (Schielen)

Schielen (Strabismus) kann je nach Ausprägung eine starke Sehbehinderung bedeuten: Normalerweise verschmelzen die Seheindrücke beider Augen zu einem einzigen Bild (sog. Fusion) und ermöglichen so ein räumliches Sehen. Bei einem leichten Silberblick mag dies noch gelingen, bei ausgeprägtem Schielen jedoch nicht – es entstehen Doppelbilder.

Spot™ Vision Screener Etikettendruck Anisokorie Pupillengrößenabweichung

Anisokorie (Unterschiedliche-Pupillengrößen)

Unter Anisokorie („unterschiedlich große Pupillen“) versteht man eine Pupillenfunktionsstörung mit ungleichen Pupillendurchmesser in beiden Augen. Auslöser einer Anisokorie ist eine Störung der Signalübertragung vom Gehirn zu den Muskeln, die die Pupillenreaktion steuern.

Spot™ Vision Screener spot-header-german

kostenlose Teststellung

Spot™ Vision Screener für Augenärzte. Der Augen-Sehtest.